Tiergestützte Pädagogik mit dem Pferd


Zeit: 19.03.2021 16:30
Raum: Jugendfarm

In dieser Arbeitsgruppe schauen wir auf das Kind, das Pferd und die Pädagogin. Was braucht jedes Teil dieser Dreiecksbeziehung, um zufrieden zu sein. Dabei werfen wir einen Blick auf die Entwicklungsphasen des Kindes, auf die Bedürfnisse des Pferdes und die Voraussetzungen für eine gelingende Arbeit der Pädagogin am Pferd. An Hand von Beispielen aus der praktischen Arbeit schauen wir auf gelingende Faktoren oder auf Bedingungen, welche eher hinderlich wirken. Beispiele aus eurer Praxis und Fragen sind dabei jederzeit willkommen.

Referent*innen: Jana Erler
Jana Erler (55 Jahre), Sozialpädagogin, Hippopädagogin, Kinderschutzfachkraft und seit 1999 hauptberuflich auf dem ASP Panama der Treberhilfe Dresden e.V. Dresden tätig und schon einige Jahre im Vorstand des BdJA e.V.