All inklusiv im Urlaub möchte doch jede:r machen, oder nicht?!


Zeit: 13.11.2021 16:00
Raum: Kino

Wie können inklusive Ferienfreizeiten geplant, gestaltet und finanziert werden? Diese und ähnliche Fragen würden wir gerne mit euch diskutieren und unser Praxiswissen zur Verfügung stellen. Bringt gerne eigene Ideen, Vorhaben mit, auch gerne gelungene oder nicht gelungene Praxisbeispiele, inklusiver Ferienangebote, von euren Plätzen. Wir tauschen uns dann gemeinsam darüber aus, denn Inklusion ist nichts starres, sondern ein immerwährender Prozess.

Referent*innen: Sandra Linnenbach
Sandra Linnenbach: Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin B.A. Seit ca 10 Jahren in unterschiedlichen Positionen und auf unterschiedlichen Plätzen aktiv. Das Thema Inklusion finde ich besonders Spannend, da es sich Gesamtgesellschaftlich auswirkt und nicht nur auf die "Behindertenarbeit", es ist eine innere Haltung. Mandy Dehnert: Ergotherapeutin Seid unzähligen Jahren aktiv auf der Kinder und Jugendfarm Wuppertal. "Inklusion als Haltung und Selbstverständlichkeit begreifen ist mir ein Herzensanliegen." Ich freue mich auf einen tollen Erfahrungsaustausch mit euch.