Zum vollen Programm mit allen Themengebieten.

Jeder Workshop dauert 1 Stunde und zwischen den Workshops sind 15 Minuten Pause: Bitte kommen Sie bereits 10 Minuten vor Workshop-Beginn in den Raum, um die Videokonferenz-Einstellungen Ihres Computers zu testen. So können wir sicherstellen, der Workshop pünktlich startet und ausreichend Zeit für die Inhalte ist. Es ist nur bis 5 Minuten nach Beginn möglich, den Workshop zu betreten.

  • Sa., 10 Okt 2020

Sa., 10 Okt 2020

10:00

10:45

AG 8: Einführung in die Glasperlenarbeit

Karin LoosSchule

Dieses Angebot richtet sich an Interessierte, die sich das erste Mal mit dem Drehen von Glasperlen beschäftigen wollen. Es wird eine kurze Einführung geben, aber hauptsächlich haben die Teilnehmer*innen die Gelegenheit, viel auszuprobieren und zu fragen. Wir arbeiten mit Materialien, die auch ... mehr

Sa 10:45 - 11:45
20 max
von der Schule bis zur Jugendfarm

12:00

13:15

AG 23: Strategien im Umgang mit Kindern mit auffälligem Verhalten

Hartmut LiesSchule

Ihr kennt das alle: Mit den meisten Kindern auf euren Plätzen kommt ihr gut aus. Die Stimmung auf eurem Platz ist in der Regel prima. Doch hin und wieder kippt die Stimmung. Ihr habt einzelne Kinder oder manchmal auch eine ganze Gruppe, die alles aufmischen. Ihr versucht wieder Ruhe hineinzubrin... mehr

Sa 13:15 - 14:15
20 max
von der Schule bis zur Jugendfarm

14:30

AG 28: Jugendarbeit und Schule

Andreas KnöbelSchule

Die Jugendarbeit hat als Bildungspartner*in im Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen einen gesonderten Stellenwert, der insbesondere in der Anerkennung des freiwilligen, partizipativen und offenen Angebots liegt. Mit der Einführung der Ganztagsschulen ist die ganzheitliche Bildung an Schulen ... mehr

Sa 14:30 - 15:30
20 max
von der Schule bis zur Jugendfarm

15:45

AG 39: Hüttenbaufestival und andere Ideen für belebte Baubereiche

Marcus SchmidtSchule

Eine zentrale Rolle, auf dem Kolle 37, nimmt der Hüttenbaubereich ein. Hier werden drei wichtige Prinzipien verwirklicht:
- Partizipation – Kinder können sich ihren Spielplatz selbst gestalten, nicht, indem sie ihn wie auf „normalen“ Spielplätzen destruktiv verändern, sondern auch... mehr

Sa 15:45 - 16:45
20 max
von der Schule bis zur Jugendfarm

17:00

AG 41: Versicherungsschutz und Aufsichtspflicht

Hans-Jörg LangeSchule

In diesem Workshop geht es um Fragen des Versicherungsschutzes und der Aufsichtspflicht auf Jugendfarmen und Aktivspielplätzen. Der Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V. (BdJA) stellt für seine Mitgliedseinrichtungen einen Rahmenversicherungsvertrag für Vereinshaftpflicht, Tierhalt... mehr

Sa 17:00 - 18:00
20 max
von der Schule bis zur Jugendfarm

18:00