Rassismuskritische Jugendarbeit


Zeit: 20.03.2021 10:00
Raum: Hochhaus

Warum ist es eigentlich so schwer, über Rassismus zu sprechen? Um das herauszufinden, müssen wir es tun. Herausfinden, wo wir rassistisches Denken gelernt haben. Herausfinden, wie wir Rassismus weitergeben, auchwenn wir es gar nicht böse meinen. Wenn wir doch nur wissen wollen: „Woher kommst du wirklich?“ und voll im Fettnapf landen

Social Media und Geschlechterrollen


Zeit: 20.03.2021 11:45
Raum: Hochhaus

Nicht erst seit Corona spielen Soziale Medien im Alltag von Kindern und Jugendlichen eine wichtige Rolle. Als Vorbilder und Stars, die immer und überall im Alltag der Follower*innen dabei sind, vermitteln sie ein Gefühl von Nahbarkeit und eine Illusion von Authentizität. Die Rollenverteilung auf Social Media Plattformen ist sehr klar: Männliche Influencer vermitteln Muskelaufbautipps an … Continued

Handlungsoptionen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung


Zeit: 20.03.2021 13:30
Raum: Hochhaus

Im Alltag der Offenen Kinder- und Jugendarbeit auf Abenteuerspielplätzen, Kinderbauernhöfen und Jugendfarmen gibt es die Momente, in denen wir – eher instinktiv – stutzen und erst einige Minuten später wird uns bewusst, dass hier „etwas nicht stimmt“. Es sind Erzählungen eines Kindes, das Verhalten einer Jugendlichen oder eine Situation innerhalb einer Gruppe, welche uns zu … Continued

Demokratiebildung


Zeit: 20.03.2021 15:45
Raum: Hochhaus

Demokratieerziehung kann als Schlüssel zum Erhalt der erkämpften Standards einer freiheitlichen, pluralistischen und demokratisch verfassten Gesellschaft verstanden werden. Dies setzt u.a. voraus, dass die in ihr organisierten Individuen in einem partizipativen Prozess der gegenseitigen Aushandlung demokratische Werte und Grundhaltungen internalisieren. Demokratische Überzeugungen werden durch Prozesse der Selbstbildung generiert und Bedürfen somit den entsprechenden Voraussetzungen in … Continued

Go’s und Nogo’s der Beteiligung


Zeit: 19.03.2021 12:30
Raum: Hochhaus

Unmotivierte oder gar keine Kindr bei Veranstaltungen. Dabei sollte es doch um ihre Ideen gehen… Was sind klassische Stolperfallen, die Beteiligungsprozesse stören und wie können wir diese verhindern? Gemeinsam wollen wir uns mit Go’s und NoGo’s der Jugendbeteiligung beschäftigen und miteinander ins Gespräch kommen

Verschwörungsideologien – wie erkenne ich sie und wie begegne ich ihnen?


Zeit: 19.03.2021 16:30
Raum: Hochhaus

Es ist ernst zunehmen, dass Heranwachsende sich für politische Verhältnisse und Ereignisse interessieren, die durch Verschwörungsdenken scheinbar erklärt werden. Im Online-Workshop geht es darum, antisemitische Verschwörungserzählungen, rassistische Zuschreibungen und ihre Funktionen auseinanderzunehmen, um ihnen als Pädagog*in selbst besser entgegentreten zu können. Es werden verschiedene Ideen vorgestellt, wie man in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen … Continued