Um sich für Workshops anzumelden, ist es notwendig sich vorab zu registrieren und danach einzuloggen. Anschließend kann man sich bei der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button „Registrieren“ für die Teilnahme anmelden.

Bitte kommen Sie bereits 10 Minuten vor Workshop-Beginn in den Raum, um die Videokonferenz-Einstellungen Ihres Computers zu testen. So können wir sicherstellen, der Workshop pünktlich startet und ausreichend Zeit für die Inhalte ist.

  • Fr., 11 Feb 2022
  • Sa., 12 Feb 2022

Fr., 11 Feb 2022

9:30

Begrüßung

Jörn und Jo

Begrüßung und Organisatorisches

Fr 9:30 - 9:45

10:00

Handlungsoptionen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

Jana Erler, Michaela GlogerSchule

Im Alltag der Offenen Kinder- und Jugendarbeit erleben wir Situationen und Momente, die uns irritieren und uns fragen lassen, ob einzelne Kinder oder Jugendliche mehr Unterstützung und Hilfe benötige als bisher. In diesem Seminar möchten wir gemeinsam die Anzeichen für eine Kindeswohlgefährd... mehr

Fr 10:00 - 11:45
20 max

Queersensible Kommunikation

Annika MöllerWohnhaus

In diesem Workshop wollen wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen: Queersensible Kommunikation!? Was bedeutet das eigentlich genau? Was sind DOs und DON’Ts in der queersensiblen Kommunikation? Wie funktioniert Gendern? Und wie kann ich all das in meiner pädagogischen Arbeit umsetzen? Es wir... mehr

Fr 10:00 - 11:30
20 max

Sicherheitsanforderungen für Naturerfahrungsräume

Jürgen Brodbeck Maria SchönenSchwimmbad

Dieses Seminar richtet sich an Interessierte, z.B. aus Vereinen, Verbänden, Initiativen und aus der kommunalen Verwaltung. Es werden verschiedene Sicherheitsanforderungen, die es bei der Einrichtung und im Betrieb von Naturerfahrungsräumen zu beachten gibt, beleuchtet. Dabei werden Themen anges... mehr

Fr 10:00 - 11:30
20 max

Strategien zur professionell-pädagogischen Nutzung von Social-Media-Plattformen

Julia SandforthHochhaus

Soziale Plattformen in der pädagogischen Arbeit nutzen? Wer das möchte, muss weitgehend explorativ vorgehen, da zumeist nicht auf klare Handlungsanleitungen zurückgegriffen werden kann. Das Credo in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen lautet häufig: Sie da abholen, wo sie sind! Das gilt n... mehr

Fr 10:00 - 11:30
20 max

12:00

„Jeder Mensch hat die Regie über seine Möglichkeiten“ Kinder und Jugendliche (mit und ohne Behinderung) in ihrer Selbstbestimmung stärken – das WKS-Modell

Willem Kleine-SchaasWohnhaus

Auf die Grundhaltung kommt es an - ein Beitrag aus den Niederlanden

Jüngere oder ältere Menschen, ob mit oder ohne Handicaps, die in einer Abhängigkeit zu anderen Personen leben, verlieren häufig die Regie über ihre Möglichke... mehr

Fr 12:00 - 14:00
20 max

Natürliche Pferdesprache

Marc LubetzkiJugendfarm

Pferde nutzen zur Kommunikation innerhalb ihrer Herde andere Signale als bei Begegnungen mit Tieren, die nicht zu ihrer Gruppe gehören. Wo stehen wir als Mensch, wenn wir in den Kontakt mit einem Pferd oder einer Pferdegruppe treten? Können wir es überhaupt schaffe... mehr

Fr 12:00 - 14:00
20 max

Rund ums Feuer

Dr. Frank Andraschko Harry Fricke Tonda AndraschkoKino

Feuer fasziniert uns bis heute - rund um das Lagerfeuer sitzen und reden, diskutieren, plaudern oder einfach nur hineinschauen gibt uns ein Gefühl der Geborgenheit. Das Angebot dreht sich um die Archäologie des Feuers - seit wann beherrscht der Mensch das? Wie macht man Feuer ohne Streichhölze... mehr

Fr 12:00 - 13:30
20 max

Spiel- und Ferienaktionen mit Hygienekonzept

Hartmut LiesSchule

Die Kontaktbeschränkungen und Hygieneverordnungen zum Schutz vor dem Corona-Virus erschweren die Freizeitbetreuung von Kindern und Jugendlichen gewaltig. Oftmals erscheint es uns als unmöglich, überhaupt noch Angebote auf die Beine stellen zu können.
Im Sommer 2020 haben etliche Spielmo... mehr

Fr 12:00 - 14:00
20 max

14:15

Der Circle of Courage – ein Entwicklungsmodell in der Jugendhilfe

Vicki KrauseSchule

Der „Circle of Courage“ (CoC), auch Kreis der Stärke oder des Mutes genannt, entstammt der traditionellen Pädagogik der native americans.
Nach einer kurzen Einführung in den Ansatz werden die vier Wertedimensionen des CoC genauer betrachtet und wir werden versuchen, auch persönlich ... mehr

Fr 14:15 - 15:45
20 max

TTouch für Mensch und Pferd, Bodenarbeit, Körperbänder

Anke RecktenwaldJugendfarm

Die Tellington TTouch® Methode schafft Gleichgewicht - Koordination - Vertrauen - Sicherheit mit Körperarbeit, Bodenarbeit und Reiten mit Freude. Sie ist ein ganzheitliches Konzept, das alle Lebewesen individuell betrachtet und fördert. Ihr wohltuender Einfluss auf den gesamten Organismus hilf... mehr

Fr 14:15 - 15:45
20 max

Von der Feuersteinklinge zum Stahlmesser

Dr. Frank Andraschko Harry Fricke Tonda AndraschkoKino

Heute ist uns Werkzeug nicht mehr besonders wichtig. Es ist halt da oder man holt sich was Neues im Baumarkt. Das war nicht immer so. In der Steinzeit fertigte man Werkzeuge aus Feuerstein, in der Bronzezeit wurden sie aus Bronze gegossen und nach der Erfindung des Eisens geschmiedet. Verschieden... mehr

Fr 14:15 - 15:45
20 max

Wie Kinder trauern

Majana EckhardWohnhaus

Wenn ein Mensch eine ihm wichtige Person verliert, wird sein Bild von der Welt meist erschüttert. Trauer ist dabei ganz individuell. Es braucht Raum und Zeit für die Verarbeitung. Der Trauerprozess zeigt sich in unterschiedlichsten Facetten. Besonders Kinder trauern anders, in sogenannten Traue... mehr

Fr 14:15 - 15:45
20 max

16:00

Förderung demokratischer Bildung im Kindesalter -der 16. Kinder- und Jugendbericht

Prof. Dr. Christian PalentienHochhaus

Demokratische Gesellschaften stehen vor der dauerhaften Aufgabe, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen hin zu mündigen Akteurinnen und Akteuren zu fördern. Sie sollen ihre Interessen in Politik und Gesellschaft vertreten und diese aktiv mitgestalten können. Oftmals jedoch wird der Bedar... mehr

Fr 16:00 - 18:00

Sa., 12 Feb 2022

9:30

Begrüßung

Jörn und Jo

Sa 9:30 - 9:45

10:00

Naturerfahrungsräume in Großstädten – Die Rolle der Kümmerer und Kümmerinnen

Prof. Dr. Heike Molitor Claudia FriedeSchwimmbad

Naturerfahrungen sind gerade für die kindliche Entwicklung in der Stadt von wachsender Bedeutung. In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurde eine Institutionalisierung, Medialisierung und Verhäuslichung der Kindheit beobachtet, und der Freiraum für autonomes Spiel von Kindern geht gerade im u... mehr

Sa 10:00 - 11:30
20 max

Sitzschulung, Reiten mit inneren Bildern und Gefühl

Anke RecktenwaldJugendfarm

Mit Hilfe von Bildern und Übungen, findet man ein neues Körperbild und die Möglichkeit zur Selbst-Korrektur.
Innere Bilder geben die Möglichkeiten sich, auch ohne Spiegel und Beobachter, zu verbessern und selbst zu korrigieren. Durch Fühlen und Vergleichen lernt man auch zu erkennen, w... mehr

Sa 10:00 - 11:30
20 max

Wild- und Honigbienen mit Kindern in der Offenen Arbeit

Catarina v. SchwerinJugendfarm

Empathie für „fiese Stechinsekten“ wecken und ökologische Zusammenhänge für Kinder in der Offenen Arbeit begreiflich machen mit Hilfe von Wild- und Honigbienen. Hier sollen Ideen für das Imkern mit Kindern gegeben werden, wenn auf dem Platz Honigbienen angeschafft werden sollen (ACHTUNG... mehr

Sa 10:00 - 11:30
20 max

Zwischen den Welten – Kompetenzen an Schnittstellen zwischen öffentlicher Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft

Prof. Dr. Monika GonserSchule

Unsere Zeit braucht neue Ideen – Digitalisierung, Klimaschutz oder gesellschaftlicher Zusammenhalt sind da naheliegende Beispiele. Oft muss dafür an Schnittstellen zwischen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gearbeitet werden – dass das herausfordernd sein kann, wissen die meisten von u... mehr

Sa 10:00 - 11:15
20 max

12:00

Einführung in das Steuerrecht für gemeinnützige Vereine

Torsten WiedemannSchule

Dieses Seminar wendet sich an alle Vereinsaktive, Vorsitzende, Schatzmeisterinnen und Schatzmeister und hat als Zielsetzung, einen grundlegenden Überblick über das Vereinssteuerrecht zu geben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Insbesondere werden folgende Themen am praktischen (Zahle... mehr

Sa 12:00 - 14:00
20 max

Großspiele aus Holz bauen

Hartmut LiesKino

Große Geschicklichkeitsspiele aus Holz üben auf Kinder und Jugendliche eine besondere Faszination aus. Stehen sie auf einem Platz oder liegen sie in einem Raum auf dem Tisch, werden sie sofort zu Anziehungspunkten. Bei Festen und Veranstaltungen sind sie kleine Attraktionen. Denn wer hat daheim... mehr

Sa 12:00 - 14:00
20 max

Naturnahe Pferdehaltung

Marc LubetzkiJugendfarm

Wildpferde leben in Herden und haben viel Platz. Das Gebiet, in dem sich eine Herde dabei bewegt, variiert je nach Lebensraum, ist aber nicht kleiner als 150 qkm. Ein solches Umfeld können wir unseren Hauspferden in Deutschland kaum bieten. Aber wie könnten wir einen kleinen Naturraum für unse... mehr

Sa 12:00 - 14:00
20 max

Subjekt- und Demokratiebildung

Alexander LönneHochhaus

Aus dem gesetzlichen Auftrag (§11, SGB VIII) leitet sich das Kerngeschäft der OKJA ab: Subjekt- und Demokratiebildung. Mit welcher pädagogischen Haltung begegnen wir diesem Bildungsauftrag und wie können wir diesen Auftrag in der Praxis umsetzen? Ein paar Antworten auf diese Fragen und ein Ei... mehr

Sa 12:00 - 14:00
20 max

14:30

Alles digital, oder was? – Wie können Webangebote bei der Inklusion unterstützen?

Stephen WillaredtSchule

Inklusion ist ein Prozess. Aller Anfang ist schwer, doch wo fange ich an? Und wie können digitale Angebote dabei unterstützen?
Im Rahmen des Workshops werden zwei Webseiten vorgestellt, die auf unterschiedliche Weise bei der Umsetzung vom Inklusion unterstützen.
Wheelmap.org und In... mehr

Sa 14:30 - 15:45
20 max

Einführung in die Glasperlen-Herstellung

Karin LoosKino

Dieses Angebot richtet sich an Interessierte, die sich das erste Mal mit dem Drehen von Glasperlen beschäftigen wollen.
Ich werde Euch die notwendigen Materialien zeigen und erklären - immer im Hinblick auf eure Plätze und die praktische Umsetzung - und einmal eine Glasperle drehen.
mehr

Sa 14:30 - 15:45
20 max

Hüttenbau konkret

Jo BredemeierSchule

Wie bauen Kinder eine Hütte?Was sind die üblichen Probleme und wie sieht eine "Fachdidaktik Hüttenbau" aus?
Diesen und anderen Fragen wollen wir im Seminar "Hüttenbau konkret" nachgehen. Interessant für Alle, die einen lebendigen Hüttenbaubereich in ihrer Einrichtung niedrigschwellig u... mehr

Sa 14:30 - 16:00
20 max

Projekt Neustart der OKJA in NRW

Prof. Dr. Ulrich DeinetHochhaus

Das Forschungsprojekt zum „Neustart der Offene Kinder- und Jugendarbeit in NRW" untersucht die Entwicklung der OKJA in der Pandemie und läuft bis Ende. Die lange "Schließung" der auf dem fachlichen Prinzip der "Offenheit" beruhenden Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in der Co... mehr

Sa 14:30 - 16:00
20 max

16:30

„Früher war alles besser“ oder „Neue Besen kehren gut“?

Dieter Kerstan Klaus SchockSchule

Rund fünfzig Jahre nach dem Aufbruch ins Zeitalter der pädagogisch betreuten Spielplätze ist eine Zäsur spürbar. Natürlich gab es immer eine Fluktuation der Menschen und Ideen auf den Plätzen, aber seit einiger Zeit macht sich eine größere Zahl alter Häsinnen und Hasen auf den Weg, zume... mehr

Sa 16:30 - 18:00
20 max

Lederarbeiten

Jana ErlerKino

Legt euch kaputte Riemen und Gerten, Leder, Schnalle, Ahle, Messer, Lochzange, Nadeln und Garn zurecht und lernt, wie Zaumzeug oder eine Gerte repariert werden können. Und wer noch keinen defekten Lederriemen zur Verfügung hat, nimmt sich Zettel und Stift und notiert sich die wesentlichen Stric... mehr

Sa 16:30 - 18:00
20 max

Posttraumatische Belastungsstörung verstehen

Majana EckhardtWohnhaus

Katastrophen, Gewalterfahrungen, Missbrauch, Flucht oder Unfälle sind schreckliche Erfahrungen, die das Leben stark belasten. Solche Erfahrungen werden als Trauma bezeichnet, was so viel wie seelische Verletzung heißt und woraus sich eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) entwickeln ka... mehr

Sa 16:30 - 18:00
20 max

Waldabenteuertage – eine Möglichkeit Kindern Natur näher zu bringen

Vicki KrauseSchwimmbad

Ich ging nur für einen kurzen Spaziergang hinaus und beschloss schließlich,
bis zum Sonnenuntergang draußen zu bleiben,
denn ich stelle fest,
dass das Nach-draußen-Gehen
eigentlich ein Nach-innen-Gehen war.
(John Muir)
Wie kann Natur unterstützen, mit sich... mehr

Sa 16:30 - 18:00
20 max

18:00

Abschluss

Jörn und Jo

Sa 18:00 - 18:15