Um sich für Workshops anzumelden, ist es notwendig sich vorab zu registrieren und danach einzuloggen. Anschließend kann man sich bei der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button „Registrieren“ für die Teilnahme anmelden.

Bitte kommen Sie bereits 10 Minuten vor Workshop-Beginn in den Raum, um die Videokonferenz-Einstellungen Ihres Computers zu testen. So können wir sicherstellen, der Workshop pünktlich startet und ausreichend Zeit für die Inhalte ist.

  • Fr., 19 Mrz 2021
  • Sa., 20 Mrz 2021

Fr., 19 Mrz 2021

9:30

Begrüßung

Jörn und Jo

Begrüßung und Organisatorisches

Fr 9:30 - 9:45

10:00

Konflikte und Veränderung - Wie Streit produktiv genutzt werden kann.

Florian Fiedler-StrebMarkt

Wenn es in Veränderungsprozessen zum Streit im Team kommt, entsteht oft eine Patt - Situation die alles zu lähmen droht. Das wirkt sich in kleinen Organisationen und Teams (wie den unseren) schnell auch auf die tägliche Arbeit und die Nutzer aus.

Eine konfliktfreie Teamarbeit ist aber w... mehr

Fr 10:00 - 12:00
20 max
Von Drittmitteln zur Organisation

Queer - eine Einführung

Annika MöllerKino

In diesem Workshop wollen wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen: Queersensible Kommunikation!? Was bedeutet das eigentlich genau? Was sind DOs und DON’Ts in der queersensiblen Kommunikation? Und wie kann ich das in meiner pädagogischen Arbeit umsetzen? Es wird... mehr

Fr 10:00 - 11:30
20 max
von der Spielfalt zur Inklusion

Spielketten entwickeln zu eigenen Themen

Jugendakademie Bad SegebergSchule

Eine Hand voll Spiele zu einem Thema in einer guten Reihenfolge... klingt erstmal einfach, aber woher kommen die Themen, welche Spiele passen dazu, was ist bei der Reihenfolge zu beachten? Ganz praktisch kann hier eine Spielkette für euren Platz bzw. Euer Thema entwickelt werden!

Fr 10:00 - 12:00
20 max
von der Schule zum Hüttenbau

Was ist ein Naturerfahrungsraum

Maria SchönenPool

Kinder brauchen Naturerfahrungen, und zwar eigenständige, für ihre Persönlichkeits- und Sozialentwicklung ebenso wie für die Herausbildung eines eigenen Umweltbewusstseins. Doch wie sollen Kinder eine Beziehung zu ihrer Umwelt aufbauen, wenn naturnahe Freiflächen und wilde Brachen fast volls... mehr

Fr 10:00 - 10:30
20 max
Von der Umwelt zum Naturerfahrungsraum

10:45

Sicherheitsanforderungen und Haftungsfragen bei Einrichtung und im Betrieb von Naturerfahrungsräumen

Jürgen Brodbeck, Hans-Jörg LangePool

In diesem Seminar wird es um Themen rund um Sicherheitsanforderungen bei der Einrichtung und im Betrieb von NER gehen wie z.B. Sicherheitsgrundsätze, Haftungsrecht, Sicherheits-technische Überprüfung der Planung und Flächenabnahme, Kontrolle und Wartung im Betrieb.
Es wird einen Vortrag... mehr

Fr 10:45 - 12:00
23 max
Von der Umwelt zum Naturerfahrungsraum

12:30

Ab in die Steinzeit Teil 1: Archäologisches

AGIL / Dr. Frank AndraschkoWohnhaus

Was versteht man unter Steinzeit ? Wie funktioniert eine Ausgrabung ? Wie hat man sich in der Steinzeit ernährt und gelebt? Diese und andere Aspekte werden anhand von Originalfunden erläutert und mit Beispielen aus Speerschleuder- und Pfeilbau demonstriert. Transfermöglichkeiten in andere Bere... mehr

Fr 12:30 - 14:00
20 max
Vom Feuer bis zum Handwerk

Go's und Nogo's der Beteiligung

Jugendakademie Bad SegebergHochhaus

Unmotivierte oder gar keine Kindr bei Veranstaltungen. Dabei sollte es doch um ihre Ideen gehen... Was sind klassische Stolperfallen, die Beteiligungsprozesse stören und wie können wir diese verhindern? Gemeinsam wollen wir uns mit Go’s und NoGo’s der Jugendbeteiligung beschäftigen und mit... mehr

Fr 12:30 - 14:00
20 max
von der Partizipation zur Demokratie

Klauenpflege

Hardy MarienfeldJugendfarm

In diesem Kurs geht es um die richtige Handhabe der Klauenpflege von kleinen Wiederkäuern. Dazu wird gezeigt, wie die Tiere richtig hingesetzt werden. Eine regelmäßige und sachgerechte Klauenpflege ist notwendig für das Tierwohl. Anhand von Film- und Bildmaterial ... mehr

Fr 12:30 - 14:00
20 max
von der Biene bis zum Pferd

Versicherungsfragen

Dieter HolzwarthMarkt

In diesem Workshop geht es um Fragen des Versicherungsschutzes auf Jugendfarmen und Aktivspielplätzen. Der Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V. (BdJA) stellt für seine Mitgliedseinrichtungen einen Rahmenversicherungsvertrag für Vereinshaftpflicht, Tierh... mehr

Fr 12:30 - 14:00
20 max
Von Drittmitteln zur Organisation

14:30

AKTION MENSCH e.V. – Beratung und Unterstützung!

Daniel BulskiMarkt

Sie gehören einer freien gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Deutschland an?

Sie wollen Begegnungs- und Bildungsprojekte für Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene umsetzen?

Sie sind auf der Suche nach finanzieller Unterstützung zur Umsetzung?

Dann sind Sie bei uns... mehr

Fr 14:30 - 16:00
20 max
Von Drittmitteln zur Organisation

Gender, Trans*, Bi*, “Sternchen” – wovon reden wir eigentlich?

Jugendakademie Bad SegebergKino

Jugendarbeit hat den Anspruch, Verschiedenheit gerecht zu werden. Im Alltag verschwimmen allerdings manchmal Begrifflichkeiten. Hier wird die Chance genutzt, Begriffe und Definitionen im Feld von „Gender und Geschlecht“ noch einmal anzuschauen und transparent zu machen. Gemeinsam schauen wir ... mehr

Fr 14:30 - 16:00
20 max
von der Spielfalt zur Inklusion

Hüttenbau konkret

Jo BredemeyerWohnhaus

Wie bauen Kinder eine Hütte? Was sind die üblichen Probleme und wie sieht eine "Fachdidaktik Hüttenbau" aus?
Diesen und anderen Fragen wollen wir im Seminar "Hüttenbau konkret" nachgehen. Interessant für Alle, die einen lebendigen Hüttenbaubereich in ihrer Einrichtung niedrigschwellig... mehr

Fr 14:30 - 16:00
20 max
Vom Feuer bis zum Handwerk

Mit Schule?! – Gelingende Kooperation trotz unterschiedlicher Aufträge, Ziele und pädagogischer Arbeitsweisen

Moritz SchwerthelmSchule

Die Kooperation von Schule mit Kinder-und Jugendarbeit ist kein neues Thema und sie wird vielerorts erfolgreich praktiziert. Doch immer wieder ist zu hören, dass die Offene Kinder- und Jugendarbeit mit ihren spezifischen pädagogischen Ansätzen und Perspektiven auf Jugend dabei wenig anerkannt ... mehr

Fr 14:30 - 16:00
20 max
von der Schule zum Hüttenbau

16:30

Mit Kindern Feuer machen

Lukas und AnneWohnhaus

Was man praxisbezogen zum Thema Feuer mit Kindern machen kann, wollen wir euch in diesem Workshop zeigen. Vom Fackelbau über Feuerspucken bis hin zum Kochen im Feuer geben wir euch hilfreiche Tipps sowie Anleitungen und machen euch auf Schwierigkeiten aufmerksam. Denkt nur dran: Unser Workshop i... mehr

Fr 16:30 - 17:30
20 max
Vom Feuer bis zum Handwerk

Projektplanung und Projektmanagement in offenen Einrichtungen

Hartmut LiesMarkt

„Wie können wir unter den sich ständig verändernden Bedingungen unter Corona unser Sommerfest gestalten? Welche neuen Ideen für unsere Arbeit können wir auf dem Platz umsetzen? Wir wollen unser stationäres Angebot um ein online-Angebot ergänzen, wie gehen wir das an und wie viel Zeit und... mehr

Fr 16:30 - 18:00
20 max
Von Drittmitteln zur Organisation

Tiergestützte Pädagogik mit dem Pferd

Jana ErlerJugendfarm

In dieser Arbeitsgruppe schauen wir auf das Kind, das Pferd und die Pädagogin. Was braucht jedes Teil dieser Dreiecksbeziehung, um zufrieden zu sein. Dabei werfen wir einen Blick auf die Entwicklungsphasen des Kindes, auf die Bedürfnisse des Pferdes und die Voraussetzungen für eine gelingende ... mehr

Fr 16:30 - 18:00
20 max
von der Biene bis zum Pferd

Verschwörungsideologien - wie erkenne ich sie und wie begegne ich ihnen?

Judith RahnerHochhaus

Es ist ernst zunehmen, dass Heranwachsende sich für politische Verhältnisse und Ereignisse interessieren, die durch Verschwörungsdenken scheinbar erklärt werden.
Im Online-Workshop geht es darum, antisemitische Verschwörungserzählungen, rassistische Zuschreibungen und ihre Funktionen ... mehr

Fr 16:30 - 18:00
20 max
von der Partizipation zur Demokratie

19:00

Podiumsdiskussion

siehe BeschreibungYouTube Live-Stream

Am Freitag, den 19.3.2021 findet als Abschluss des ersten Tages eine Podiumsdiskussion mit Teilnehmer:innen aus den Bereichen der Bundespolitik, Landes- und Kommunalverwaltung sowie der Wissenschaft statt. Es geht u.a. um die Themen Inklusion in der Offenen Arbeit, den Stellenwert d... mehr

Fr 19:00 - 20:30

Sa., 20 Mrz 2021

9:30

Begrüßung

Jörn und Jo

Begrüßung und Organisatorisches

Sa 9:30 - 9:45

10:00

Lederarbeiten

Jana ErlerWohnhaus

Praxis in der digitalen Welt! Legt euch Leder, Schnalle, Ahle, Messer, Lochzange, Nadeln und Garn zurecht und lernt, wie ein Gürtel hergestellt wird. Schritt für Schritt erfolgt die Anleitung bis zum fertigen Gürtel. Und wer noch kein Leder zur Verfügung hat - auch gut! Nehmt Zettel und Stif... mehr

Sa 10:00 - 11:30
20 max
Vom Feuer bis zum Handwerk

Rassismuskritische Jugendarbeit

Jugendakademie Bad SegebergHochhaus

Warum ist es eigentlich so schwer, über Rassismus zu sprechen? Um das herauszufinden, müssen wir es tun. Herausfinden, wo wir rassistisches Denken gelernt haben. Herausfinden, wie wir Rassismus weitergeben, auchwenn wir es gar nicht böse meinen. Wenn wir doch nur wissen wollen: "Woher kommst d... mehr

Sa 10:00 - 11:30
20 max
von der Partizipation zur Demokratie

Trauma und tiergestützte Pädagogik

Majana EckhardJugendfarm

Traumatisierungen erschüttern den Menschen in seinem Selbst und lassen ihn desorganisierte Bindungserfahrungen machen, welche sich negativ auf die zukünftigen Beziehungsgestaltungen auswirken. Mit dem Pferd können, aufbauend auf den Grundlagen der Mensch-Tier-Bezie... mehr

Sa 10:00 - 11:30
20 max
von der Biene bis zum Pferd

Von Spielfalt zur (Arbeits-) Vielfalt

Joachim Stockmaier, Alva ArnoldKino

Wir geben Einblick in die inklusive Arbeitswelt, die aus inklusiver Kinder-und Jugendarbeit gewachsen ist; J. macht seit September ein inklusives FSJ auf dem Kinderabenteuerhof in Freiburg und im Gemeinschaftsgarten(Partnerprojekt).

Wie können Jugendfarmen und Aktivspielplätze Menschen m... mehr

Sa 10:00 - 11:30
von der Spielfalt zur Inklusion

11:45

AKTION MENSCH e.V. – Beratung und Unterstützung!

Daniel BulskiMarkt

Sie gehören einer freien gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Deutschland an?

Sie wollen Begegnungs- und Bildungsprojekte für Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene umsetzen?

Sie sind auf der Suche nach finanzieller Unterstützung zur Umsetzung?

Dann sind Sie bei uns... mehr

Sa 11:45 - 13:15
20 max
Von Drittmitteln zur Organisation

Betrieb und Teilhabe im Naturerfahrungsraum Tagesablauf und das Beteiligen der Kinder und Nachbarschaft

Claudia NeumannPool

Anhand eines Beispiels aus der Praxis geht es in diesem Seminar um den Betrieb von Naturerfahrungsräumen. Es werden Themen angesprochen wie z.B. die Aufgabenverteilung und Schnittstellen zwischen Betreiber*in und Kümmerern (Betreuer*innen der Fläche) sowiedie konkreten Aufgaben der Kümmerer.<... mehr

Sa 11:45 - 13:15
20 max
Von der Umwelt zum Naturerfahrungsraum

Cook and talk

Angelika BergmannWohnhaus

Zwischen den Seminarzeiten brauchen wir etwas für unser leibliches und seelisches Wohl. Deswegen möchte ich Euch in der Mittagszeit treffen und beim gemeinsamen Kochen und Essen über die Arbeit plaudern und wie Ihr mit Kindern und Jugendlichen kocht.
Viele von Euch habe ich lange nicht m... mehr

Sa 11:45 - 13:15
20 max
Vom Feuer bis zum Handwerk

Social Media und Geschlechterrollen

LAG MädchenpolitikHochhaus

Nicht erst seit Corona spielen Soziale Medien im Alltag von Kindern und Jugendlichen eine wichtige Rolle. Als Vorbilder und Stars, die immer und überall im Alltag der Follower*innen dabei sind, vermitteln sie ein Gefühl von Nahbarkeit und eine Illusion von Authentizität. Die Rollenverteilung a... mehr

Sa 11:45 - 13:15
20 max
von der Partizipation zur Demokratie

13:30

Großspiele aus Holz bauen

Hartmut LiesWohnhaus

Große Geschicklichkeitsspiele aus Holz üben auf Kinder und Jugendliche eine besondere Faszination aus. Stehen sie auf einem Platz oder liegen sie in einem Raum auf dem Tisch, werden sie sofort zu Anziehungspunkten. Bei Festen und Veranstaltungen sind sie kleine Attraktionen. Denn wer hat daheim... mehr

Sa 13:30 - 15:30
20 max
Vom Feuer bis zum Handwerk

Handlungsoptionen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

Jana Erler, Michaela GlogerHochhaus

Im Alltag der Offenen Kinder- und Jugendarbeit auf Abenteuerspielplätzen, Kinderbauernhöfen und Jugendfarmen gibt es die Momente, in denen wir – eher instinktiv – stutzen und erst einige Minuten später wird uns bewusst, dass hier „etwas nicht stimmt“. Es sind Erzählungen eines Kindes,... mehr

Sa 13:30 - 15:30
20 max
von der Partizipation zur Demokratie

Systeme Verändern - Wie Wandel auf unseren Plätzen stattfinden kann.

Florian Fiedler-StrebMarkt

Aktivspielplätze und Jugendfarmen sind grundsätzlich Orte die sich ständig verändern und sind deshalb so beliebt bei unseren Nutzern. Uns Pädagogen fordern diese täglichen kleinen Veränderungen per se schon in unserer Arbeit heraus, wenn wir aber die Struktur selbst ändern wollen, ist das... mehr

Sa 13:30 - 15:30
20 max
Von Drittmitteln zur Organisation

WS: Clowning as a part of social circus in work with children and youth

European Playwork AssociationSchule

Clowning is a classical field of social circus. You enjoy and you show it to others. You laugh with yourself, and you make others laugh. Clowning supports relationships and optimism and it is a great tool of social work. In this works... mehr

Sa 13:30 - 15:30
20 max
von der Schule zum Hüttenbau

15:45

Demokratiebildung

Sascha LönneHochhaus

Demokratieerziehung kann als Schlüssel zum Erhalt der erkämpften Standards einer freiheitlichen, pluralistischen und demokratisch verfassten Gesellschaft verstanden werden. Dies setzt u.a. voraus, dass die in ihr organisierten Individuen in einem partizipativen Prozess der gegenseitigen Aushand... mehr

Sa 15:45 - 17:15
20 max
von der Partizipation zur Demokratie

Einführung in die Glasperlen- Herstellung

Karin LoosWohnhaus

Dieses Angebot richtet sich an Interessierte, die sich das erste Mal mit dem Drehen von Glasperlen beschäftigen wollen. Ich werde Euch die notwendigen Materialien zeigen und erklären - immer im Hinblick auf eure Plätze und die praktische Umsetzung und auch das Glasperlen drehen praktisch zeige... mehr

Sa 15:45 - 17:15
20 max
Vom Feuer bis zum Handwerk

Genderpädagogik

LAG MädchenpolitikKino

Geschlecht ist eine Kategorie, die die Identität einer Person maßgeblich prägt und sich auf viele Lebensbereiche auswirkt. Im Workshop werden wir uns daher erst einmal grundlegend mit der Kategorie Geschlecht auseinandersetzen, um dann auf Geschlechterrollen bzw. Stereotypen zu schauen, mit de... mehr

Sa 15:45 - 17:15
20 max
von der Spielfalt zur Inklusion

Warum nicht alte Haustierrassen einsetzen?

Hardy MarienfeldJugendfarm

In vielen Einrichtungen werden Tiere gehalten. In diesem Workshop wollen wir das Augenmerk auf die alten vom Aussterben bedrohten Haus- und Nuttierrassen lenken. Es gibt Informationen zu den verschiedenen Rassen und deren Einsatz-vom Huhn bis zum Pferd und von der Norddeutschen Tiefebene über de... mehr

Sa 15:45 - 17:15
20 max
von der Biene bis zum Pferd

17:30

Ab in die Steinzeit Teil 2: Praktisches

AGIL / Dr. Frank AndraschkoWohnhaus

Ab in die Steinzeit Teil 2: Praktisches
Aus Ton werden kleine Lampen steinzeitlicher Zeitstellung geformt und gleich gebrannt; ebenso Perlenschmuck. Die Schärfe von Flintabschlägen veranschaulicht das Schälen von Apfelstücken, die dann natürlich auch gegessen werden.Aus Schnecken, Musc... mehr

Sa 17:30 - 19:00
20 max
Vom Feuer bis zum Handwerk

Fundraising für "Beginners"

Catarina von SchwerinSchule

Ihr seid dabei eine Jugendfarm oder ein Aktivspielplatz zu gründen oder sucht für konkrete Projekte Geldgeber*innen, habt aber keine Erfahrung mit der Mittelaquise, dann kann euch dieser Workshop weiterhelfen. Alte Hasen, die sich schon länger mit dem Thema beschä... mehr

Sa 17:30 - 19:00
20 max
von der Schule zum Hüttenbau

Thema: Aus den Gesichtern der Pferde lesen

Stine KüsterJugendfarm

Kommunikation ist keine Einbahnstraße. Um eine feine und subtile Kommunikation zu unseren Pferden aufzubauen und auch Kinder dahingehend gut anleiten zu können, ist es wichtig, dass wir unseren Pferden zuhören und sie verstehen können. Und doch ist das Ausdrucksverhalten von Pferden leider ei... mehr

Sa 17:30 - 19:00
20 max
von der Biene bis zum Pferd

Videoproduktion mit dem Smartphone

Ilona AzizMarkt

Video kann zu einem unkomplizierten und quasi alltäglichen Kommunikationsinstrument werden. Im Videojournalismus ist das Smartphone mittlerweile gängiges Produktionsmittel. Interviews, kurze Reportagen und O-Töne sowie Lernvideos werden mit dem Studio aus der Hosentasche umgesetzt. In diesem W... mehr

Sa 17:30 - 19:00
20 max
Von Drittmitteln zur Organisation

19:00

Abschluss und DJ Live Set

DJYouTube Live-Stream

Im Anschluss möchten wir euch noch mit einem DJ-Set unterhalten, damit ihr vor Ort noch ein wenig feiern könnt. Die musikalische Reise reicht u. a. von Funk & Soul, Ska, Independet über Punk von den 80igern bis heute, Brit-Pop bis hin zu Folk-Rock, ….und natürlich habt ihr die Möglichk... mehr

Sa 19:00 - 23:00