AG 8: Einführung in die Glasperlenarbeit


Zeitpunkt: 10.10.2020 10:45
Raum: Schule

Dieses Angebot richtet sich an Interessierte, die sich das erste Mal mit dem Drehen von Glasperlen beschäftigen wollen. Es wird eine kurze Einführung geben, aber hauptsächlich haben die Teilnehmer*innen die Gelegenheit, viel auszuprobieren und zu fragen. Wir arbeiten mit Materialien, die auch gut auf den jeweiligen Plätzen mit Kindern eingesetzt werden können.
Benötigt werden für diesen Kurs: einige Glasstäbe, (Moretti) Farben nach Wahl ca. 15 – 20 Metallstäbe -nicht Hitzeleitend z.B. Wolframstäbe. o. alte Fahrradspeichen( gereinigt)Trennmittel ( gerne schon in einem kleinen Glas angerührt) Kühlgranulat – in einem Marmeladeglas 3/4 voll 2 kleine Gaskartuschen mit Brenneraufsatz eine stabile Halterung, damit die brennende Gaskartusche nicht beim arbeiten umfällt z.B. Holzblock mit entsprechender Aussparung, Ziegelsteine o. ä., zum herumlegen Feuerzeug 1 kleine Feile oder Pfeifenputzer-Draht 1 altes Glas mit Wasser 1 Schutzbrille falls möglich ein „Paddel“ Graphit o Metall (als Hilfe zum formen ) 1 feuerfeste Unterlage für die heißen Glasstäbe (z.B. Schieferplatte)

Referent*innen: Karin Loos
Karin Loos, ist seit etlichen Jahren ehrenamtlich im Geschichtserlebnisraum Lübeck tätig.. Seit etwa 10 Jahren widmet sie sich dem Thema der Herstellung von Glasperlen.