AG 36: Das Forschungsprojekt „Neustart der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in NRW während der Corona-Krise“


Zeitpunkt: 10.10.2020 15:45
Raum: Kino

OKJA im Shut down: in Kontakt bleiben, Mediennutzung usw. Schulische Situation von Kindern und Jugendlichen: zwischen „Hausaufgabenbombe“ und Kontaktverlust. Neue Erfahrungen mit mobilen, herausreichenden Angeboten. Ferienprogramme und Öffnung mit „Bezugsgruppen“ usw. Strukturprinzipien der OKJA in Corona: Offenheit, Offener Bereich?
Jugendarbeitsforschung, Kindheits- und Jugendforschung (Sinus-, Andresen- Studien usw.) Aufbau des Forschungsprojekts Neustart: Phasen, Zeiträume, Methoden. Erste Ergebnisse aus den Interviews mit 14 Einrichtungen nach Shut down. Inpflichtnahmen der Fachkräfte: Abordnungen, Spielplatzkontrolle usw.
Ausblick: Bedeutungsverlust der Bedeutungszuwachs der OKJA?

Referent*innen: Prof. Dr. Ulrich Deinet
Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaft der Uni Düsseldorf