AG 16: AGIL – Rund ums Feuer


Zeitpunkt: 10.10.2020 12:00
Raum: Kindergarten

Feuer fasziniert uns bis heute – rund um das Lagerfeuer sitzen und reden, diskutieren, plaudern oder einfach nur hineinschauen gibt uns ein Gefühl der Geborgenheit. Das Angebot dreht sich um die Archäologie des Feuers – seit wann beherrscht der Mensch das? Wie macht man Feuer ohne Streichhölzer? Was braucht man an Brennmaterialien? Wie funktioniert ein Feuerbohrer; wie Stein, Stahl und Zunder? Wie kann man das Feuer erhalten und wie kriegt man es aus? Das und anderes wird gezeigt und besprochen.

Referent*innen: Harald Fricke; Dr.Frank Andraschko
Harald Fricke ist Archäotechniker und Museums/Erlebnispädagoge und befasst sich seit mehr als 20 Jahren mit experimenteller und angewandter Archäologie. Seine Spezialgebiete sind traditioneller Langbogenbau und Langbogenschießen soie prähistorischer Bronzeguss. Dr. Frank Andraschko ist Archäologe, Dozent am Archäologischen Institut der Universität Hamburg und hat mehrere archäologische Freilichtmuseen und Parks aufgebaut. Vor 30 Jahren hat er das Büro für angewandte Archäologie gegründet, um alte Techniken für ein breites Publikum zu vermitteln und zu erhalten. Hinzu kommen einige grundlegende Publikationen zur experimentellen Archäologie und Museums/Erlebnispädagogik.